Küchen-Makeover Teil 2

Die Corona-Zwangspause und die damit verbundene freie Zeit haben wir dazu genutzt, unsere Küche zu renovieren. Einen Teil der Küche haben wir bereits im vergangenen Jahr erneuert.

"In ein paar Tagen haben wir das durchgezogen", so war mein Plan. Aber die Tatsache, dass in der Küche weiterhin Essen vor- und zubereitet wurde, machte alles aufwendiger als gedacht.

Die Decke und zwei Wände wurden von Raufaser befreit und gestrichen. Durch den Einbau eines neuen Kochfeldes tauschten wir einige Küchenelemente aus und passten sie an. Die Dunstabzugshaube machte Platz für ein "altes" Holzregal. Auf ihm steht nun eine ganze Sammlung meiner Vorrats- und Gewürzgläser griffbereit über dem Kochfeld. So macht Kochen Spaß!



Das alte Apothekerglas als Seifenspender ist gerade wichtiger denn je und ständig im Gebrauch.





Beim Lieblingströdler entdeckten wir bereits vor einiger Zeit zwei alte mit Farbe verschmutzte Emaille-Lampen, die dort über dem Tresen hingen und nur auf mich warteten;-) Wir haben sie sorgfältig gereinigt und technisch auf den neuesten Stand gebracht. Sie sorgen jetzt für schönes warmes Licht über unserem Tresen.











Liebe Grüße und bleibt gesund,
Sabine









Kommentare

  1. Upps, und der Kommentar ist weg!
    Also nochmal:
    Toll ist Eure neue Küche geworden! Sooooo schön, schick und cool.
    Das habt Iht klasse gemacht.
    Liebe Grüße und viel Freude damit.
    ANi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sabine,
    nur ganz kurz wollte ich Dir sagen, dass ich mich sehr über Deine lieben Worte gefreut habe. :-)
    Die Tapete Deiner Tochter kenne ich und ich finde sie auch ganz toll. Die würde ich mir sehr gerne hier tapezieren - aber irgendwie fehlt mir die (freie) Wand dazu. ;-)
    Viele liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  3. Einmalig schön, ich erkenne auf Anhieb deine Handschrift!
    Die Lampen finde ich einfach mega, sie passen prima zu deinem Stil, der schwarzen Wand und den Holzutensilien. Ich liebe auch deine Kaffeebar, es gibt nichts besseres als die ehrliche Siebträgermaschine nicht wahr?!
    Hab es schön meine Liebe, und bleib gesund. Alles Liebe, dein Meisje

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön geworden...In unserer Wohnung sitzen wir derzeit auch an der Küche... Diese Schwarze Wand gefällt mir sehr habe ich auch ab und zu bei einigen Immobilien Berlin gesehen und scheint sehr modern zu sein. Danke für die Inspiration

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sabine,
    die Küche ist sensationell geworden. Gerade die Lampe gefällt mir mega gut und ist ein richtiger Hingucker geworden.
    Viele tolle Kochstunden in der neuen Küche, Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir, liebe Claudia. In die Lampen waren wir auch gleich verliebt, als wir sie beim Lieblingströdler entdeckt haben.

      Löschen

Kommentar posten