Freitag, 24. Juli 2015

Platsch, auf zur Poolparty!

Braucht ihr auch eine Abkühlung?
Dann kommt mit zur Poolparty auf die Dachterrasse!

Mangels ebener Flächen für den Pool - auf Bumblebee Hill gibt es nur recht wenig
ebene Flächen - haben wir die Dachterrasse aus ihrem Dornröschenschlaf erweckt.
Einfach Pool aufblasen, mit Wasser füllen und los geht's!

Pffh... was in Dubai die Luxus-Hotels mit ihren spektakulären Dachterrassen-Pools
bieten, können wir schon längst. Und dazu gibt es noch kreative Poolparty-Ideen.
Leicht nachzumachen und ohne lange in der Küche zu stehen.



Ich schneide eine Wassermelone in Scheiben und steche mit einem Ausstecher
harmlose Fische aus.

Achtung! Jetzt sind die gefährlichen Fische dran:
Die Haiflosse besteht aus grauem Fondant, den ich auf Backpapier und mit etwas
Puderzucker ausrolle. Auf einem Stück Karton zeichne ich eine Haiflosse vor und
schneide sie aus. Sie dient als Schnittvorlage und wird zum Ausschneiden einfach
auf den ausgerollten Fondant gelegt.



Das Topping besteht aus gleichen Teilen Sahne (mit etwas Sahnesteif geschlagen)
und Doppelrahmfrischkäse und wird mit Zucker ganz nach Geschmack gesüßt. 
Einige Tropfen blaue Lebensmittelfarbe verleihen der Creme den Meerwasserlook.

Das Rezept für die Johannisbeer-Muffins findet ihr unten. In unserem Tiefkühlfach
habe ich immer gerne Muffins vorrätig. Bei der momentanen Hitze ist es auch nicht 
ratsam, den Backofen anzuschmeißen. Ansonsten eignen sich auch wunderbar
gekaufte Muffins.







Zu einer echten Pool-Party gehört natürlich auch eine Wasserbomben-Schlacht.
Die Kinder füllen die Luftballons mit Wasser und ich werde als Verknotungs-Fachfrau
auserwählt.

Es gibt Fischlis zum Knabbern und eine erfrischende Orangina-Grapefruit-Limonade.



Die runden "Platsch!"-Etiketten habe ich bei Casa di Falcone* als Aufkleber 
drucken lassen. Die Vorlage könnt ihr gerne hier herunterladen.



Die riesigen Ball Mason-Gläser eignen sich perfekt für die Trinkhalme...



...oder auch als Limonadenglas - das Zitronenlimo-Rezept gibt es hier. Zusätzlich 
färbe ich die Limo mit blauer Lebensmittelfarbe - ihr wisst ja, der Meerwasserlook.
In der Limo schwimmt außer Eiswürfeln ein gefrorener Wassermelonen-Fisch.

Ich sehe gerade, dass ich auf den Bildern ganz vergessen habe, den schönen
Metallverschluss aufzuschrauben. Die Hitze macht mich ganz meschugge!











Johannisbeer-Muffins

100 g weiche Butter
120 g Zucker
2 Eier
120 g Mehl
1 Tl Backpulver
100 ml Milch
Handvoll Johannisbeeren

Backofen auf 150°C vorheizen. Butter mit Zucker schaumig rühren. Eier einzeln
unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter
den Teig rühren. Johannisbeeren waschen, abzupfen und trocken tupfen.
Johannisbeeren von Hand unter den Teig heben.
Teig in 12 Muffinsförmchen füllen und auf mittlerer Schiene ca. 25 min. backen.
Auskühlen lassen und wie oben beschrieben mit Creme und Fondant verzieren.



Bezugsquellen:
Trinkhalme, runde Aufkleber, Holzlöffel und
große Ball Mason-Gläser über Casa di Falcone*
Fisch-Servierplatte von hier


Viel Spaß!

Sabine


P.S. Jule war kürzlich zu einem Kindergeburtstag eingeladen, bei dem die Mutter
des Geburtstagskindes die Muffins ebenfalls mit Fondant verzierte.
Jule: "Ist das Fondant?"(Sie spricht das Wort witzigerweise immer französisch "Fondoo" aus)
Die Mutter schaut Jule verdutzt an und fragt: "Von wo?"

Es lebe der Dialekt!




*Kooperation

Kommentare:

  1. Hi Sabine,
    yeah, Poolparty! Ich mach mich mal auf den Weg!
    Abkühlung kann ich gebrauchen, Melone liebe ich, Muffins kann ich nicht stehen lassen und die Zitronenlimo schlürf ich genüsslich nebenbei! Yummy!
    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. was eine goldige Idee! darüber hätte ich mich als Kind total gefreut. Oder vielleicht auch nicht, da ich im Januar Geburtstag habe ;)
    Ganz liebe Grüße
    Lynn | http://nexttolondon.blogspot.co.uk/

    AntwortenLöschen
  3. Oh, nein, ist das schön!!!
    Ich hoffe, dass ich das nächste Mal auch eingeladen bin, damit ich die Farben, Leckereien
    und die bestimmt schöne Partystimmung miterleben darf!;)
    Ganz liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  4. WOW! Ein ganz großes WOW meine lieb Sabine! Das ist wirklich der absolute Wahnsinn! Wie das einfach ALLEs farblich zusammen passt, und dann sieht es auch noch so unglaublich lecker aus. Da ist mein Herz rundum zufrieden. Vorallem das Designerherz hat grad einen kleinen Hüpfer gemacht. Super lecker und super hübsch! man merkt wie viel Mühe und Liebe in jedem Detail steckt - ganz große Klasse ❤
    Ich werd ein paar Sachen definitiv ausprobieren, vor allem die Cupcakes sind der Hit!! Weiter so :)
    Liebste Grüße,
    Duni ❤

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabine,
    die Hitze macht bei uns gerade ein bisschen Pause, aber wenn es wieder heiß wird, würde ich mich gerne ein bisschen in deinem Pool aufhalten und einen Haifischflossen-Muffin nehmen :D

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Ich sag mal: Gelungene Pool Party!
    Sieht alles super toll aus und perfekt für den Sommer. Ich würde gerade ein Glas Limo und einen Hai-Muffin nehmen ;)
    xo.mareen

    AntwortenLöschen
  7. mei de HAI::::::CUPIIIII san ja der HAMMER
    mei do bekommt ma ja glei guate LAUNE,,, freu;; FREU,,,
    hob no an feinen ABND
    und DANKE für de liaben WORTE
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen