Dienstag, 16. Juni 2015

Vegan Cuisine - der neue Trend

Sich vegan zu ernähren ist eine Entscheidung, die immer mehr Menschen für
sich treffen. Die Nachfrage nach veganen Produkten und Rezepten wächst.
In vielen Städten eröffnen immer mehr vegane Supermärkte und Restaurants.
Und es gibt inzwischen zahlreiche vegane Kochbücher auf dem Markt.

Kein Fleisch? Damit könnte ich leben.
Aber auch keine Milch, Eier und Käse? Geht das denn?

Am Wochenende war ich das erste Mal in einem veganen Restaurant und ich
konnte meine Faszination von dieser vielseitigen und überaus genussvollen Küche
nicht verbergen: "Boah, wie geil schmeckt das denn?"
Hach... und die Cupcakes erst! Konnte sie leider nicht mehr fotografieren,
weil die Kinder gleich darüber hergefallen sind.



Timo Franke hat vor Kurzem ein richtig stylisches Restaurant im badischen Bühl eröffnet.



Um auf die Terrasse zu gelangen, geht man erst einmal an der offenen Küche
vorbei und wird dabei herzlich vom Chef persönlich begrüßt. Ich mag es,
mit welcher Kreativität, Leidenschaft & Qualität hier gekocht wird -
man merkt, dass er aus der Sterne-Gastronomie kommt.
Wer in der Ecke wohnt, unbedingt vorbeischauen!





Die Geister scheiden sich ja extrem beim Thema vegane Küche und es gibt viele
Meinungen, Argumente und Gegenargumente. Ich möchte da gar keine Stellung beziehen.
Jeder sollte sich damit selbst auseinandersetzen und sich sein eigenes Bild machen.

Ich habe für mich entschieden, dass ich mich von der veganen Küche viel mehr
inspirieren lassen möchte. Danke Timo!

Genießt die Woche,

Sabine


Kommentare:

  1. Ich habe einige Freunde, die sich vegan ernähren. Ich esse wenig Fleisch, habe aber ein Problem ohne Käse. Da ich keinen Aufschnitt esse, greife ich sehr gerne zu Käse, den ich liebe. Wenn ich essen gehe, ist das auch schon mal vegan, was mir sehr gut schmeckt. Allerdings stelle ich fest, dass ich vegan nicht gut kochen kann. Ich tue mich da echt schwer mit...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich komme samstags auf dem Markt auch nicht an dem leckeren Käse des Tiroler Stands vorbei. Und natürlich kann ich auch nicht gut vegan kochen... aber ich habe Lust darauf bekommen es zu lernen.
      Käse gibt es trotzdem weiterhin...;-)

      Löschen
  2. Ich finde die vegane Lebensweise toll. Und esse auch gern vegan, aber wie ihr fällt es mir schwer auf Käse oder Joghurt oder auch mal ein Ei zum Frühstück zu verzichten. Daher bin ich wohl "Halb-Veganer". Auf Fleisch zu verzichten fällt mir dagegen überhaupt nicht schwer. Hier in Kiel haben wir auch eine ganz tolle Eisdiele mit veganen Eissorten. Ein Traum.... Beste Grüße, chrissy

    AntwortenLöschen
  3. ...inspirieren find ich sehr gut,
    ansonsten bin ich der Meinung, lässt sich dabei vor allem auf dem Büchermarkt und mit Artikeln in Zeitschriften schlicht und einfach Geld verdienen ;O)
    Scheint ein tolles Restaurant zu sein!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss gestehen, ich bin ein Fleischfresser! Ich ziehe ein Steak jedem Kuchen oder Schokolade vor.
    Ich habe so viel davon gehört das ich es auf jeden Fall auch mal probieren würde. Wenn es schmeckt esse ich es auch. Es ist aber leider so, dass viele Veganer über die sogenannten "Fleischfresser" schimpfen. Ich denke jeder soll es so machen, wie er es für richtig hält. Für manche Leute ist es aber auch eine Modeerscheinung, die man mitmachen muss um Hipp zu sein, ohne den Sinn zu verstehen. Tierschutz finde ich aber trotzdem wichtig, dafür braucht man nicht Veganer werden.
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Ui, was für wunderschöne Fotos du wieder gezaubert hast liebe Sabine ❤ Vegane Ernährung ist wirklich momentan an jeder Ecke zu finden, und immer mehr Leute versuchen sich auch daran! Ich hab auch schon ein paar Rezepte ausprobiert und war jedesmal wirklich positiv überrascht! Ich find es auch toll das du dich da inspirieren lassen möchtest :) Ich könnte zwar niemals im Leben komplett auf Fleisch und Eier oder Käse verzichten, aber ich esse auch nur noch sehr selten :)
    Ein toller Post der Inspiration weckt ❤

    Liebst, Duni

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sabine,
    schöner Beitrag und schade, dass ich so weit weg wohne, sonst hätte ich diesem sympathischen Koch auch einmal einen Besuch abgestattet. Zwischendurch gibt es bei mir mal vegetarisch, selten aber vegan. Dafür liebe ich Milch, Eier und Käse viel zu sehr und könnte nicht ohne leben. Aber ehrlich gesagt habe ich mich bis jetzt einfach zu wenig mit veganem Essen beschäftigt. Bestimmt wird es einiges geben, was total lecker ist! Die Kuchenplatte ist übrigens eingetroffen. Ich finde sie wunderschön und bin ganz verliebt :). Danke noch einmal dafür.
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sabine,
    ich versuche auch so gut es geht auf Fleisch zu verzichten und wenn ich welches kaufe wirklich darauf zu achten wo es herkommt. Aber ich muss auch zugeben, dass es mir sehr schwerfallen würde komplett darauf zu verzichten. Mir geht es wie dir - ich versuche mehr und mehr Inspirationen der veganen Küche aufzunehmen :) Letztens habe ich probiert ein veganes Eis selber herzustellen: http://bit.ly/1d33jAJ

    liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde es gut, dass es mehr und mehr Alternativen gibt. Denn selbst wenn man kein Veganer oder Vegetarier sein möchte - der Fleischkonsum ist allgemein einfach zu hoch. Gesundheitlich, ökologisch und auch für den Tierschutz ist eine Trendwende sicher von Vorteil. Das Restaurant, das du hier vorstellst ist wirklich einladend.
    Ich habe auch schon vegan gebacken, manches schmeckt super, aber andere Sachen sind gnadenlos misglückt und wurden von der Familie ausgebuht ;-)
    Gros biosu
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha... das kenne ich. Wenn was nicht schmeckt, sind meine Kinder auch gnadenlos ehrlich.

      Löschen
  9. Ja, das ist bei uns in der Familie zu Festen ein Thema.
    Da es auch ein paar Vegetarier und Veganer gibt, wird auf jeden Fall in
    diese Richtung auch ausprobiert und gekocht....und so manches Gericht ist überaus köstlich! ;-)

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sabine,
    bei uns wird auch schon seit Jahren vegetarisch gegessen, aber auf Milchprodukte zu verzichten würde mir persönlich ziemlich schwer fallen, ich liebe Quark und Käse!!! Eier versuchen wir von glücklichen Hühnern zu kaufen - also Bauernhof & Co. Leider gibt es bei uns weder ein vegetarisches noch ein veganes Restaurant...also wenn ich mal in der Brühler Gegend bin...Deine Bilder sind wieder erstklassig geworden!

    Liebe Grüße
    Petra

    PS.: Die Strandtasche von Madame Stoltz ist in der Zwischenzeit angekommen. Sie ist wunderschön - Vielen Dank nochmals.

    AntwortenLöschen