Freitag, 3. April 2015

Blumige Osterhasenkekse

Die ersten Osterhasen hoppeln bereits durch unseren Garten.
Es handelt sich um eine kleine und sehr spezielle Rasse, die sog. "Eintagshasen",
die sehr kurzlebig sind.

Größter natürlicher Feind: Menschenkinder und Ehemänner

Nach dem Backen:
"Mama! bzw. Schahatz! Kann ich einen essen.... nur eiheins!?"
Später, während ich gerade am Verzieren bin:
"Der sieht nicht schön aus, das Ohr/der Kopf/Fuß ist ganz krumm, den kannst du nicht
mehr verwenden!"

Prompt wurde der Tierschutzverein SRO* eingeschaltet und so wurde ein paar wenigen
Osterhasen das Leben verlängert - zumindest bis zum Abend.



Osterhasenkekse

250 g Mehl
125 g Zucker
125 g Butter
3 Eigelb
Zum Verzieren
weißer Fondant oder Puderzucker

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und im Kühlschrank ca. 1 Stunde kaltstellen.
Teig ausrollen, Osterhasen ausstechen und bei 180° ca. 10 min. backen.
Abkühlen lassen und mit Fondant oder Puderzuckerguss verzieren.









*SRO - Sabine rettet Osterhasen


Schöne Ostern,

Sabine


Kommentare:

  1. Oh nein wie süß sieht das denn aus :D
    Entzückend, diese Osterhasenkekse. Da denkt man doch glatt, sie hoppeln gleich davon!

    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh wie zucker-zuckersüß das aussieht!!❤ Allein bei dem Anblick von dem Garten und der Schaukel habe ich totales Heimweh bekommen, ich freu mich schon so wenn ich wieder in meinem Dörflein zu Besuch bin :) Die Kekse sehen wirklich PERFEKT, richtig goldig!

    Ich wünsch dir ganz wundervolle Ostertage Liebes,
    deine Duni ❤

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine, was hat du für einen wunderschönen Garten <3 Alleine die blühenden Märzenbecher - ein Traum! Die süßen Osterhasen hätten bei mir auch keine Chance - die sehen so lecker aus :)
    Liebe Grüße und frohe Feiertage!

    http://thewickedyeye.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie niedlich! Muss ich sofort ausprobieren!
    Der Garten ist ja traumhaft, bei uns ist alles noch schwarz-weiß, ich hoffe die Sonne kommt mal wieder raus. :(
    Liebe Grüße! ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabine,
    Süß dein Text und genauso süß deine Eintagshasen. Die mach ich auch mal nach! :) Dann sind es zwar keine Osterhasen mehr, aber dafür Frühlingshasen :)
    Ich wünsche dir noch wundervolle Ostern! <3
    Liebst, deine Kate von Liebstes von Herzen :)

    AntwortenLöschen
  6. Hey, du hast mir wortwörtlich Ostern gerettet.
    Habe meine eigentlichen Ostergeschenke nämlich blöderweise auf dem weg zu meiner Familie vergessen gehabt und konnte sie dennoch mit diesen süßen Häschen glücklich machen :)

    Ich fände es super wen du mal auf meinem Blog vorbeischauen könntest und mir ei Kommentar mit Verbesserungsvorschlägen/Kritik da lassen würdest.

    Lg. cARO von www.wannabewallaby.manitu.cc

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass du deine Familie mit den Osterhäschen glücklich machen konntest.
      Liebe Grüße,
      Sabine

      Löschen
  7. Oh sieht das süß aus mit den Gänseblümchen :D Schöner Post!
    Und ich mach auch immer so, "Der Muffin sieht nicht schön aus, den ess ich lieber gleich" :P

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen