Samstag, 7. Februar 2015

DIY Herzmagnete zum Valentinstag

"Hart aber herzlich" - wie habe ich die Serie geliebt. Mit Jonathan Hart, dem charmanten
Selfmade-Millionär und seiner Frau Jennifer, dem Butler Max und dem Hund Friedwart.

"Hart aber herzlich" - das passt auch zu meinem Valentins-DIY, Herzmagnete aus Zement.
Einfach Zement anrühren, in eine Eiswürfel-Herzform einfüllen, trocknen lassen und kleine
Magnete auf der Rückseite ankleben. Und am Valentinstag seinem Liebsten eine Botschaft
am Kühlschrank hinterlassen.













Die Printables habe ich von hier, die Eiswürfel-Herzform von Ikea.

Herzliche Grüße,

Sabine

Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    Ich bin ganz begeistert von Deinen Herzmagneten :-)
    Wunderschön ...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Die Herzen sehen toll aus :)♥
    Es wäre toll wenn du auch bei meinem Blog vorbeischauen würdest :)
    Line♥

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine süße Idee - sieht herz allerliebst aus !

    AntwortenLöschen
  4. Ui das ist ja eine zuckersüße Idee! Gefällt mir richtig gut :)

    Liebste Grüße,
    Nina von http://good-morningstarshine.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Ahh das ist eine wirklich süße Idee und total einfach :) Solche DIYs sind doch die besten :P Ich finde deinen Blog wirklich schön und folge dir jetzt :) Vielleicht hast du ja auch Lust bei mir vorbei zuschauen: http://thesmallnoble.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es, sie sind einfach und vor allem auch schnell gemacht, ohne Trocknungszeit in 15 Minuten.

      Löschen
  6. Das ist ja süß. Erst dachte ich, das sind kleine Herzchen aus weißer Schokolade. :'D
    Richtig niedlich. Die Idee ist so kinderleicht, muss ich einfach mal ausprobieren! :)

    VANITY ✿ LUXE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, wirklich... du dachtest, es sei weiße Schokolade? Könnte etwas schwer im Magen liegen... ;-)

      Löschen
  7. Dein DIY ist eine sehr süße Idee. Ich für meinen Teil habe eh nur so hässliche Magnete, die mal Werbegeschenke oder so was waren. Vielleicht tausche ich die jetzt durch selbstgestaltete mal aus :)
    Liebe Grüße,
    Julia
    Dandelion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mach das doch. Und wenn es jetzt gerade keine Herze sein sollen, es gibt zwischenzeitlich so viele unterschiedliche Eiswürfelformen auf dem Markt.

      LG Sabine

      Löschen
  8. Tolle Idee. Gut dass mein freund Maurer ist, der kann mir gleich morgen etwas Beton mitnehmen ;-)

    Total schöner Blog. Wer mich öfters mal bei dir blicken lassen.

    Lg

    AntwortenLöschen
  9. Immer gut, wenn man einen Beton-Lieferanten im Haus hat! :-) Man kann noch so viel aus diesem Material machen.

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine süße Idee ! Generell ist dein Blog sehr inspirierend, tolle Fotos
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen