Sonntag, 29. Juni 2014

Agave

Ein etwas anderes Urlaubsmitbringsel aus Andalusien: Am Strand habe ich die vertrockneten Blütenstände einer Agave gefunden. In einer weißen Vase eine schöne natürliche Deko wie ich sie am liebsten mag.


Euch einen schönen Sonntag,
Sabine

Mittwoch, 25. Juni 2014

Andalusien Impressionen

Mit unvergesslichen Eindrücken bin ich zurück aus Andalusien. Okay, wir hatten so unsere Anlaufschwierigkeiten, weil mein Mann meinte, er könne auch ohne Pass reisen. :-)



















Es war für mich wieder eine Augenweide, in Andalusien an der Fischtheke zu stehen und aus einer Vielzahl an Meeresfischen auswählen zu können. Ich glaube, ich könnte mich ausschließlich von Fisch ernähren. 
Na gut, zumindest für eine kurze Zeit. 

Die köstlichen Tapas wie Serranoschinken, Manchegokäse und Chorizo stehen dem natürlich in nichts nach. Meine zwei süßen Schleckermäuler legten mehr Wert auf Churros, frittierte Teigkringel mit Zucker oder auch "con chocolate".

Adiós,
Sabine

Montag, 9. Juni 2014

Weißer Mohn & Staketenzaun

Der weiße Mohn blüht zum ersten Mal, nachdem ich ihn vor zwei Jahren gesetzt habe! Beim Fotografieren hat sich doch glatt eine "Bumblebee" vor die Linse gesetzt. 



Vor dem Staketenzaun kommt die große, weiße Blüte prächtig zur Geltung. Den Staketenzaun (gibt es z.B. hier als fertigen Rollzaun zu kaufen) habe ich einfach an dem alten Maschendrahtzaun mit Draht befestigt.





Blumige Grüße,
Sabine

Freitag, 6. Juni 2014

Erdbeer-Marmelade & Freebie Etiketten

Heute haben mich die Erdbeeren auf dem Markt so angelacht, dass ich gleich ein Paar Schälchen mit nach Hause nahm. Frische Erdbeer-Marmelade auf einer Scheibe Toast, die Butter etwas zerlaufen, und dazu einen cremigen Espresso. Ich könnte mich reinlegen!
Da ich keine Etiketten mehr hatte, habe ich schnell welche entworfen - natürlich Streifen-Etiketten. Ihr dürft sie gerne verwenden! Die Vorlage hier ist passend angelegt für die ablösbaren Etiketten von HERMA Nr. 4203 - es gibt nichts Nervigeres, als Etiketten von leeren Marmeladegläsern abzukratzen.



Erdbeer-Marmelade

1 kg Erdbeeren
1 Vanilleschote
1 Limette
Gelierzucker 2:1

Die Erdbeeren waschen, putzen, zerkleinern und in einen Topf geben. Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen und zu den Erdbeeren  geben. Den Saft der Limette ebenfalls dazu geben. Erdbeeren nach Packungsanleitung mit Gelierzucker 2:1 aufkochen und noch heiß in Gläser abfüllen.

Mein Tipp: Ich gefriere im Sommer einige Portionen frische Erdbeeren ein, damit ich im Winter immer mal wieder frische Erdbeer-Marmelade kochen kann.

Viel Spaß beim Genießen,
Sabine



Montag, 2. Juni 2014

Nischen verkleiden

Habt ihr auch etwas zu verstecken? Außer die überflüssigen Pfunde?
Bei mir sind es eine Menge Hallogen-Trafos, die in einer Nische im Schlafzimmer angebracht sind. Ursprünglich war es eine große Nische, die nun mit Hilfe einiger Regalbretter als Stauraum für unsere Bücher dient. 



Die hässlichen Trafos habe ich mit einer einfachen Schiebegardine von hier verdeckt. Mit weißer Stofffarbe bemalt - hier das Gesicht von Friedrich von Schiller - ist daraus ein echter Blickfang geworden.



Viel Spaß beim Verstecken,
Sabine