Samstag, 27. September 2014

Eigener Apfelsaft

Unsere Apfelsaft-Vorräte haben sich dem Ende zugeneigt. Da kam es sehr gelegen, dass unser Apfelbaum förmlich schrie: "Ach, schüttle mich, schüttle mich, wir Äpfel sind alle miteinander reif!"

In einer kleinen Kelterei bei uns im Ort kann man die eigenen Äpfel zu Saft verarbeiten lassen.






Vollautomatisch werden die Äpfel gepresst, erhitzt und in Flaschen abgefüllt. Es ist für die Kinder immer wieder ein Erlebnis zuzuschauen, wie der Saft aus den selbst geernteten Äpfeln hergestellt wird. Und der schmeckt natürlich umso besser!







Die Ausbeute war reichlich! 401 Flaschen!

Na dann, Prost!
Sabine

Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    sieht superlecker aus!!! Da weiss man wenigstens was drin ist....Lasst es euch schmecken!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen lieben Kommentar :) Selbstgemacht ist eh am besten! Das mit dem eigenen Apfelsaft ist ja auch eine tolle Sache. Darf ich fragen was das bei euch so kostet?

    LG Ina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ina,
    0,65 Euro/Liter gebe ich gerne aus für den eigenen Apfelsaft.
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen