Donnerstag, 29. Mai 2014

Mittwoch, 28. Mai 2014

Holunderblütensirup

Bevor unser Holunderstrauch im Garten verblüht, habe ich noch ein paar Flaschen Sirup gekocht. Aus nur wenigen Zutaten - Prosecco, einem Schuss Holundersirup, einer Scheibe Limette und ein paar Minzblättern - lässt sich im Sommer schnell ein köstlich erfrischender Aperitif zaubern. Die Kinder genießen den Sirup am liebsten mit Mineralwasser und einer Scheibe Orange.



Das Rezept stammt von meiner Nachbarin:

Holunderblütensirup

1l Wasser
1 kg Zucker
15 - 20 Holunderblüten
4 Zitronen
1 Orange 

Wasser und Zucker zu einem Sirup kochen. Die Holunderblüten etwas säubern, aber darauf achten, dass der Blütenstaub nicht entfernt wird. Danach die Holunderblüten mit dem Sirup übergießen und über Nacht stehen lassen. 

Am nächsten Tag den Holunderblütensirup durch ein Tuch abseihen. Zusammen mit dem Saft von Zitronen und Orange nochmals aufkochen und in Flaschen füllen.


Wie gefällt euch die Idee, den Sirup in alte Ravilla-Flaschen mit Bügelverschluss abzufüllen?


Liebe Grüße,
Sabine

Samstag, 24. Mai 2014

Tipps für Lissabon

Vor Kurzem habe ich eine liebe Freundin in Lissabon besucht.
Beeindruckt hat mich an der Stadt, dass trotz der teilweise ärmlichen Verhältnisse die Höflichkeit, Rücksichtnahme und der Respekt besonders gegenüber älteren Menschen richtig gelebt wird.



Ihr müsst unbedingt die Puddingtörtchen im Pastéis de Belém probieren, ein wahres Hüftgold, oder einen Abstecher ins Café Pois machen. Das beste Eis gibt es im Santini.

Wenn ihr mit Kindern unterwegs seid, lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch im Ozeanarium. Aber Vorsicht: Bitte nicht mit einem IPad fotografieren, sonst kann es dir so ergehen wie einem Besucher. Der Seeotter hat ihn nicht mehr aus den Händen... ähm Pfoten gegeben.



Herzliche Grüße,
Beijinhos
Sabine










Mittwoch, 21. Mai 2014

Halter für Geschirrtuch

Ich kombiniere gerne alte und neue Dinge miteinander. Der "Tuchhalter" ist ein Erbstück von meiner Oma und die Tafel ein Flohmarkt-Fundstück. Die schwarz-weiß-gestreifen Espresso-Tassen von hier sind täglich in Gebrauch.


Tassen von Tine K und Waage von Wesco

Sonnige Grüße von Bumblebee Hill,
Sabine

Sonntag, 18. Mai 2014

Fruchtige Windbeutel

Mein Mann hat heute frische Erdbeeren mitgebracht. Das brachte meine Tochter auf die Idee, endlich einmal Windbeutel zu backen. Mit Sahne und Erdbeeren gefüllt war dies heute ein extrem leckerer Nachtisch. 




Windbeutel mit Erdbeeren

250 ml Wasser
100 gr. Butter
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
125 gr. Mehl
4 Eier

Wasser, Butter, Salz und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Topf von der Platte nehmen, Mehl hineingeben und glattrühren, bis sich die Masse als Kloß vom Topf löst. Etwas abkühlen lassen und die Eier einzeln hineinrühren.

Häufchen auf Backblech spritzen und bei 200°C ca. 30 min backen. Danach abkühlen lassen, mit Sahne und Erdbeeren füllen und mit Puderzucker bestäuben.


Wir haben alle (ca. 30 Stück) vernichtet! Sie waren auch so schön klein, dass man sie mit einem Haps in den Mund stecken konnte.

Euch noch einen schönen Sonntag,
Sabine

Donnerstag, 15. Mai 2014

Zinkwanne als Teich

Im Keller meiner Eltern habe ich eine alte Zinkwanne entdeckt. Einfach mit Teicherde und Kies füllen und Wasserpflanzen einsetzen und es entsteht eine wunderschöne Dekoration für die Terrasse. Ich liebe es, wenn die Seerosen endlich blühen! Na, wenn das nicht rosige Aussichten sind?





Herzliche Grüße und ein rosiges Wochenende,
Sabine